Weiterentwicklung durch Reflexion über den eigenen Status Quo



Die Verbindung von nachhaltigen Verpackungslösungen und Design ist für die paccon GmbH aus München das Tagesgeschäft. Das inhabergeführte Unternehmen beschäftigt sich seit fast 10 Jahren mit Marken- und Unternehmensstrategie, berät zu Materialfragen für Verpackungen, deren Beschaffenheit und Funktionalität. Die Kommunikationsstrategie ihrer Kunden im Blick, entwickelt pacoon immer wieder neue Ideen für die grafische Gestaltung und Veredlung von Produkten und gibt so Orientierung im komplexen Prozess von Strategie, Design, Branding und Nachhaltigkeit. 

"Wir können von einer rundum positiven Erfahrung durch die Bayerische Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer berichten. Sowohl das Team von Bayern-Innovativ als auch das Tool zum Innovationsmanagement überzeugten uns sehr.
Dabei stand für uns nicht der Vergleich zu anderen Unternehmen im Vordergrund sondern, über Reflexion, die eigene Innovationskraft weiterzuentwickeln. Die „Schulnote“ zeigte schnell, da ist noch Luft nach oben und wir sind überzeugt, dass dies uns hilft an den richtigen Stellschrauben zu arbeiten. Vieles haben wir geahnt, einiges kam ganz neu hervor. Beides ist wichtig sich vor Augen zu führen und nicht im Tagesgeschäft untergehen zu lassen.
Wir sagen: Vielen Dank! Und freuen uns auf die Zukunft.“

August 2018
weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Handwerkszeug für nachhaltige Entwicklungsprozesse mit Fokus auf Innovationsmanagement

Die EVO GmbH arbeitet als Entwicklungsdienstleister für die Automobilindustrie nach dem Grundsatz „Entwicklung vom Konzept zum Detail“. Die eigenverantwortliche Lösung von Aufgaben, beginnend mit der Vorentwicklung neuer Fahrzeuggenerationen bis zur Serienreife mit Schwerpunkt auf Karosserie und Interieur zeichnet das Unternehmen aus. In etablierten Fachbereichen sind derzeit mehr als 150 Mitarbeiter dabei, die Bandbreite von einfachem Datenmanagement, über Einzelteilkonstruktion und Zeichnungserstellung bis hin zur Entwicklung und Steuerung von komplexen Bauteilgruppen umzusetzen. 

„Herzlichen Dank für die professionelle Vorbereitung, Moderation und Auswertung des Assessments sowie für die Unterstützung bei der Ableitung notwendiger und zielführender Maßnahmen, um weitere Potenziale zu heben. Damit verfügen wir jetzt über ein effizientes Handwerkszeug zur weiteren Ausgestaltung unseres Organisationsentwicklungsprozesses mit dem Fokus auf Innovationsmanagement. Wir sind davon überzeugt, dass wir in unserer Unternehmensentwicklung einen guten Weg eingeschlagen haben, auf dem wir jetzt im weiteren Verlauf die identifizierten Maßnahmen mit voller Motivation angehen und damit den Wert des Unternehmens nachhaltig steigern.“  konstatierte Roland Schleicher, Business Development Manager der EVO GmbH.

Juni 2018
weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Herausarbeitung des Verbesserungspotenzials 

ROMOLD ist der europäische Marktführer für die Herstellung von Kanal- und Kabelschächten aus Kunststoff. Kunststoffschächte werden in der Kanalisation in den Bereichen Wasserver- und Entsorgung, Straßenentwässerung, Kanalsanierung, Druckentwässerung und Elektro- und Telekommunikation eingesetzt.

„Das Bayern Innovativ Team hat uns im Rahmen des Assessment und seiner ausgezeichneten Zusammenfassung der Ergebnisse aufgezeigt, wo wir momentan stehen und wo unser Verbesserungspotential liegt. Die im gemeinsamen Workshop erarbeiteten ersten Maßnahmen werden uns mit Sicherheit weiter voranbringen. Dafür gebührt unser allerherzlichster Dank!“


März 2018
weiterlesen...

_____________________________________________________________________________

 

Wertvolle Impulse zu unseren Innovationen und Produkten
Made in Germany

Die Firma Gmöhling Transportgeräte GmbH entwickelt und fertigt seit über 77 Jahren in Deutschland Transportbehälter aus Aluminium. Dabei werden Kundenwünsche im Bereich Transport – oder Logistiksysteme, egal ob groß oder klein, mit Rädern, Bremsen, Deckeln, Griffen oder Böden zuverlässig erfüllt.

„Das Assessment- Team von Bayern Innovativ hat uns wertvolle Impulse gegeben. Trotz des recht geringen Aufwands für das Assessment haben wir viele Anregungen für ein systematisches Innovationsmanagement bekommen. Die generierten Ideen werden wir nun schnellst möglich umsetzen, um auch in den nächsten 77 Jahren erfolgreich am Markt bestehen zu können.“

November 2017
weiterlesen...

_____________________________________________________________________________

 

Analysierte Benchmarks waren nachvollziehbar und regten interne Gespräche an



OrgaCard ist führender Systemanbieter für innovative Softwarelösungen. Die vielseitigen Module unterstützen logistische Anforderungsbereiche – vorrangig im stationären Gesundheitswesen.

„Für unser Team waren die Auswertungen IM³prove Innovations-Workshop sehr aufschlussreich. Die analysierten Benchmarks waren nachvollziehbar und mit den sich daraus ergebenden Handlungsfeldern konnten wir uns wiederfinden. Mit der fachlichen Vorbereitung und Begleitung war auch das Assessment leicht zu erarbeiten und regte zu internen Gesprächen an.“

September 2017
weiter lesen...

_____________________________________________________________________________

 

Konstruktive Zielsetzung für eine mit "Innovation geprägter Zukunft " entstanden

SPANGLER Automation projektiert und plant die Anlagenautomatisierung, programmiert die
Steuerungstechnik und fertigt alle Schaltanlagen im eigenen Hause. Das 1981 von Franz
Spangler gegründete Familienunternehmen beschäftigt heute an seinem Sitz in Töging rund
130 Mitarbeiter und betreut Projekte rund um den Globus.

Anfangs skeptisch mit den komplexen und Theoretischen Fragen konfrontiert, wurden
wir bei der Auswertung mit einem überraschend treffsicheren Ergebnis belohnt. Bei den
resultierenden Gesprächen zu den markanten Eckpunkten der Auswertung entstanden
konstruktive Zielsetzungen für eine mit "Innovation geprägte Zukunft".

Der Blick aufs Unternehmen wurde provokant und doch charmant in Frage gestellt, Perspektiven geändert und dadurch gewinnbringende Ansätze für die Weiterentwicklung unserer eigenen Innovationsstrategie gewonnen.
Das Assessment- Team hat uns hier kompetent und persönlich bei der Beantwortung des
Fragebogens begleitet. "Alles in Allem war die Teilnahme ein Gewinn für das Unternehmen. Vielen Dank nochmal für die Durchführung des Assessments."

Januar 2017
weiter lesen...